Direkt zum Inhalt

Bildtheorie

zur Einführung
3. korrigierte Auflage
240 S.
Broschur
17 x 12 cm
978-3-88506-074-1
Im Zuge des iconic turn hat sich Bildtheorie als Grundlage der Kulturwissenschaften etabliert. Die Reflexion über Bilder, die das westliche Denken seit Plato begleitet - nicht nur in der Philosophie, sondern auch in Rhetorik, Kunsttheorie, Theologie, Optik und zahlreichen anderen Disziplinen - bildet heute ein eigenes Gebiet der begrifflichen Arbeit. Diese Einführung in die Bildtheorie möchte in einem ebenso viel frequentierten wie unübersichtlichen Terrain orientieren, indem sie die aktuelle bildtheoretische Diskussion ausgehend von vier Leitfragen sichtet: Was verbindet Bilder mit dem Erkennen? Aus welchen Elementen bestehen Bilder? Welche Funktion kommt Bildern zu? Und zuletzt: Können Bilder verneinen und Kritik üben? Zu den vorgestellten Autoren gehören unter anderem Aby Warburg, Jean-Paul Sartre, Meyer Schapiro, Jacques Lacan, Ernst Gombrich, Nelson Goodman, Richard Wollheim, Hans Belting, Gottfried Boehm, Horst Bredekamp, Wolfgang Kemp, David Summers und Whitney Davis.
€ 15,90
inkl. gesetzl. MwSt., in D versandkostenfrei
Lieferbar: sofort