Direkt zum Inhalt

Carl Schmitt

zur Einführung
5. vollst. überarb. Auflage
208 S.
Broschur
17 x 12 cm
978-3-88506-685-9

An Carl Schmitt (1888-1985) scheiden sich die Geister. Von den Konservativen wegen seiner analytischen Klarheit und rhetorischen Brillanz bewundert, gilt der Staatsrechtler und Theoretiker souveräner Macht seinen Gegnern als autoritätshöriger Opportunist und Kronjurist der Nationalsozialisten. Auf jeden Fall ist Schmitt der wirkmächtigste deutsche Jurist des 20. Jahrhunderts. Reinhard Mehring führt in Schmitts Werk ein, stellt seine Rolle in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus ausführlich dar und wirft einen Blick auf »Carl Schmitt nach 1945« sowie auf die Auseinandersetzung mit ihm durch Schüler und Kritiker.

€ 14,90
inkl. gesetzl. MwSt., in D versandkostenfrei
Lieferbar: sofort