Hamburg und der Norden

Hamburg und der Norden

mehr lesen

Zur Einführung

Zur Einführung

mehr lesen

Architektur

Architektur

mehr lesen

»Suhrkamp espresso«

Ein Thema, vier Bücher: Bei dem Video-Podcast Suhrkamp espresso stellen die Suhrkamp-Lektorinnen und Lektoren im Gespräch mit Moderator Max Spallek vier Bücher zu einem Thema vor. Am Samstag, 21. November, um 11 Uhr erscheint eine neue Folge zum Thema »Gewalt, Zerstörung, Hoffnung« und ein JUNIUS-Buch ist mit dabei: »Theorien der Gewalt« von Teresa Koloma Beck und Klaus Schlichte. Anschauen!

mehr lesen

Erstes Etappenziel beim Crowdfunding erreicht

Geschafft! Wir haben das erste Etappenziel erreicht und wir könnten kaum glücklicher sein. Wir können „Hamburg Calling“ wie geplant umsetzen und finanzieren. Schon ab Mitte Oktober steht damit deutschlandweit ein Buch in den Buchhandlungen und Plattenläden, das dem musik- und subkulturellen Leben in Hamburg zwischen 1977 und 1985 ein würdiges Denkmal setzt.

mehr lesen

„Plattkinner“ in der Auswahl bei „1 Klasse liest 1 Buch“

Im Rahmen des diesjährigen Seiteneinsteiger-Lesefest für Kinder und Jugendliche steht „Plattkinner“ von Wiebke Colmorgen zur Auswahl. Hamburger Schulklassen können sich in diesem Jahr erstmals um den kostenlosen Klassensatz einer Neuerscheinung aus den Bereichen erzählendes Kinderbuch, Jugendbuch, Comic, Sachbuch und Buch op platt bewerben!

mehr lesen

Deutschlands schönstes Regionalbuch

Das »Nokixel. Das Hamburg-Lexikon für Kinder« steht zusammen mit vier anderen besonders schön gestalteten Büchern auf der Shortlist zum Wettbewerb um »Deutschlands schönstes Regionalbuch«, den die Stiftung Buchkunst und der Börsenverein des deutschen Buchhandels auch dieses Jahr wieder ausrichten. Wir freuen uns riesig!

mehr lesen

HamburgLesen 2020

Der Buchpreis »HamburgLesen« rückt Hamburg-Bücher und damit die umfangreiche Hamburgensien-Abteilung der Staats- und Universitätsbibliothek in den Mittelpunkt. Wir freuen uns, mit dem pflanzenkundlichen Stadtführer »Was grünt und blüht in Hamburg?« von Thomas Schmidt auf der »Shortlist« vertreten zu sein.

mehr lesen

100. Geburtstag von Hans Blumenberg

»Als Blumenberg noch lebte, hätte man leicht annehmen können, er sei bereits tot; nachdem er tot ist, könnte man vermuten, er lebe noch. Woran liegt das? Die Antwort ist einfach: Ersteres an seinem freiwilligen Rückzug aus der Öffentlichkeit, Letzteres an den zahlreichen Neuerscheinungen aus dem Nachlass seit seinem Tod.«

mehr lesen