Direkt zum Inhalt

Hamburg

Architektur

Reihe »zur Einführung«

Aktuelles

Die Geldordnung steht unter Druck: Fehlende wirtschaftliche Dynamik lässt die unkonventionellen Maßnahmen der Zentralbanken zur neuen Normalität werden. Instabilität und Ungleichheit beflügeln Reformbewegungen und alternative Zahlungssysteme treten bereits in Konkurrenz zu klassischen Währungen. Wie diese Entwicklungen aus geldsoziologischer Sicht einzuschätzen sind, darüber diskutieren unser Autor Prof. Dr. Axel T. Paul und Dr. Aaron Sahr. Die Moderation übernimmt Dr. Lisa Knoll. [mehr]
Dieses Frühjahr entdecken wir mit dem tierkundlichen Stadtführer, was in Hamburg kreucht und fleucht: Auf zwölf Touren in Hamburgs Kleintierwelt machen wir neue Bekanntschaft mit Hummel, Frosch und Ringelnatter. Alte Bekannte sind dagegen die Tiere aus dem Hamburg-ABC. Wir begleiten sie auf einem Ausflug in die Elbphilharmonie und treffen dabei auf den Oktopus an der Orgel, Pinguine auf der Plaza und die Qualle mit Querflöte. [mehr]
Der Lessing-Preis der Stadt Hamburg geht 2017 an unsere Autorin Juliane Rebentisch. Die Philosophin lehrt in Offenbach an der Hochschule für Gestaltung und wird für ihre Arbeiten zu Ästhetik und Kunst, Gesellschaft und Politik ausgezeichnet: »Durch Juliane Rebentischs Studien wird klar, auf welch riskante Weise die unsere Demokratie tragende Logik der Repräsentation und vor allem deren Legitimität zur Disposition steht – in einem doppelten Sinne: So arbeitet Juliane Rebentisch nicht nur an der Frage, welche Wirkung die Kunst auf gesellschaftliche Wirklichkeit hat. [mehr]